Berufspolitisches und soziales Engagement

Ökologisches Engagement

Auf Grund unserer ökologischen Grundeinstellung verwenden wir für sämtliche Dienstfahrten ausschließlich Fahrräder. Damit zeigen wir, dass das Fahrrad in der Stadt auch für mobile Dienste ein sinnvolles Fortbewegungsmittel darstellen kann. Wir schonen damit unsere Umwelt, vermeiden verkehrsbedingt längere Fahrzeiten und umgehen auch die leidige und zeitraubende Suche nach einem Parkplatz.

Nebenbei setzen wir ein Zeichen, wie Gesundheitsförderung durch Bewegung sinnvoll in den Arbeitsalltag integriert werden kann.

Unser Einsatzgebiet umfasst das gesamte Stadtgebiet mit Ausnahme der Bergstadtteile Ziegelhausen/Schlierbach und Boxberg/Emmertsgrund.

Sozial

Im Bereich der Nichtsesshaftenhilfe bieten wir in Zusammenarbeit mit dem SKM (katholischer Verein für soziale Dienste) in Heidelberg eine regelmäßige pflegerische Sprechstunde im Karl-Klotz-Haus in der Kaiserstrasse an.

Ziel ist es, Menschen ohne festen Wohnsitz durch ein niedrigschwelliges Angebot eine Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.

Engagierte Mitgliedschaft in Organisationen und Arbeitskreisen

  • Arbeitskreis Pflege, Heidelberg
  • Arbeitskreis Gerontopsychiatrie, Heidelberg
  • Bündnis für Familie, Heidelberg: Entwicklung und Umsetzung von HeiHiels – Heidelberger Hilfe in extremen Lebenssituationen
  • Paritätischer Baden-Württemberg, DPWV
  • campact

Suche

 

Unsere Partnerseiten

Logo ifa Heidelberg / Rhein-Neckar
Logo AQB GmbH