Heidelberger Beschwerdechor

Zeichnung: 7 Chorsänger/innen, darunter ein Rollstuhlfahrer, eine blinde Person mit Armbinde und Blindenstock, ein Schwerhöriger. Davor sitzt der Chorleiter mit dem Rücken zum Betrachter und spielt Klavier.
Cartoon: Phil Hubbe

Der Chor entstand im September 2014 aus einem Workshop beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Angestoßen wurde das Projekt vom bmb - Beirat von Menschen mit Behinderungen der Stadt Heidelberg.
Die Sängerinnen und Sänger mit und ohne Behinderungen suchen gemeinsam Melodien aus und schreiben die Texte selbst. Der Chor probt unter der Leitung von Bernhard Bentgens alle 2 Wochen dienstags - vor anstehenden Auftritten auch öfter.
Interessierte sollen Töne richtig singen und halten können. Eine deutliche Aussprache ist wichtig, damit das Publikum die Texte auch verstehen kann. Weitere Informationen finden Sie unter dem Suchbegriff Beschwerde-Chor im Inklusions-Atlas.
Die freundliche Unterstützung des bmb und der Aktion Mensch machte die Gründungsphase des Beschwerdechors möglich. Die weitere Finanzierung beruht auf Honorar- und Spendenbasis.

Seit 2019 verwaltet sich der Chor eigenverantwortlich. Die Postadresse bleibt bestehen.

Suche

 

Kontakt

Portraitfoto Martina Götz

Martina Laurenz
06221 9703 34

Anfragen bitte ausschließlich an Frau Renate Sparfeld per E-Mail

Postanschrift

Heidelberger Beschwerdechor
Alte Eppelheimer Straße 38
69115 Heidelberg

Spendenkonto

Sie möchten den Beschwerde-Chor gern finanziell unterstützen?
Wir freuen uns über Ihre Spende mit dem Vermerk "Beschwerde-Chor" auf unser Konto bei der Sparkasse Heidelberg:

DE 86 6725 0020 0002 9293 22

Videos/Fernsehen

Eröffnung der Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung im Oktober 2018:
https://www.youtube.com/watch?v=EaGaKfO-8kA

Beim Abschlussfest der Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung am 22.10.2016 ist der Beschwerdechor auch dabei - Minuten 1:40 - 2:20

Landesschau Baden-Württemberg vom 22.4.2016: Meckern ist ihr Metier

Bei der Jahreshauptversammlung des Heidelberger Mietervereins am 15.6.2016 stellt sich der Chor erst mal vor,

... dann geht´s natürlich um das Thema Wohnen

... um die Wohnungssuche

aber auch um das fehlende Rollstuhlklo.

Der Chor verhindert den Abstieg der TSG 1899 Hoffenheim (2.3.2016):
Alla Hopp - jetzt jagen wir den Abstieg aus dem Dorf!

Auftritt bei der Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung im Oktober 2015: Kommt ein Vogel geflogen

 

 

 

 

 

 

Unsere Partnerseiten

Logo ifa Heidelberg / Rhein-Neckar
Logo AQB GmbH